Sissy Aufgaben werden von deiner Herrin genutzt, um dich so effektiv wie möglich zu trainieren. Willst du eine Femme werden, musst du ein hartes und erniedrigendes Sissy Training aushalten, während du dich von deiner Maskulinität verabschiedest. Genau dabei helfen die Sissy Aufgaben. Sie sorgen dafür, dass deine Sissification so effektiv wie möglich abläuft, während du Gehorsam lernst. Freu dich auf dein Training, Sissy!

Sissy Aufgaben für den Einstieg

Wenn du eine Sissy werden willst, fängst du deine Sissy Ausbildung mit Übungen zum Gehorsam und der Transformation von einem lächerlichen „Mann“ zu einer devoten Femme. Für die Sissy Abrichtung warten zahlreiche Aufgaben auf dich, die dafür sorgen, dass du einen effektiven Start in deine Sissification hast:

– in Frauenkleidung rausgehen
– täglich schminken
– eine Langhaarperücke auswählen
– die Garderobe mit Frauenunterwäsche aufstocken
– einen Peniskäfig tragen
– nicht alleine masturbieren
– in Dessous putzen
– Dildos lutschen
– Handschellen tragen

Weiterhin lernst du, wie du dich als Sissy gegenüber deiner Herrin und ihren Gästen zu verhalten hast. Zum Beispiel wirst du bei einer Aufgabe ein Buch balancieren, während du ein Kleid trägst, um deine Körperhaltung zu verbessern. Hängende Schultern sind ein No-Go. Eine andere Aufgabe kann das Ausziehen auf Kommando sein, egal wo du gerade bist.

Bei anderen Aufgaben wiederholst du die richtige Ansprache für deine Herrin korrekt, bis sie damit zufrieden ist. Dadurch wirst du nie vergessen, wie viel Respekt ihr gebührt. Natürlich wird jede Domina andere Aufgaben nutzen, um aus dir eine gehörige Sissy zu machen. Einige von diesen kannst du vorher sogar mit ihr besprechen und im Vertrag festhalten.

Das Beste: Viele Sissy Aufgaben können online über Video-Chats oder Dienste wie Discord angenommen werden, falls du zu feige für das Studio deiner Herrin bist.

Sissy Aufgaben für Fortgeschrittene

Je besser dein Sissy Training voranschreitet, desto schwieriger werden die Aufgaben. Es handelt sich vor allem um tägliche Tasks, durch die du komfortabler mit deiner Weiblichkeit wirst. Essentiell ist dafür das Training deiner Anal Pussy und Sissy Clit.

Dafür musst du deinen Peniskäfig über bestimmte Zeiträume tragen, damit die Schande deiner Männlichkeit ebenfalls transformiert wird. Während du den Peniskäfig trägst, gibt dir deine Herrin die Aufgabe, nicht deine Clit zu berühren. Masturbation ist nur mit Anal-Spielzeug erlaubt.

Weitere Aufgaben während der Erziehung können regelmäßige Shopping-Ausflüge mit einem Buttplug im Hintern oder Dates mit richtigen Männern sein. Lass dich überrasche, deine Domina wird die richtigen Aufgaben für dich parat haben.

Mit Sissy Aufgaben Sklaven abrichten

Sobald du komplett in deiner devoten Feminität aufgegangen bist, folgt die Transformation zum Sub. Als Sissy Sklave bist du das willenlose Eigentum deiner Herrin und wirst entsprechend behandelt. Es geht noch stärker um deine Demütigung, während du in deiner Feminität voll aufgehst.

Die Aufgaben können zum Beispiel regelmäßige Ausflüge in eine Gloryhole sein. Dort muss du eine bestimmte Anzahl an Männern oral befriedigen, bis sie in deinen Mund abspritzen. Oder deine Herrin trainiert deine Schmerzempfindlichkeit und verdonnert dich dazu, selbst Nippelklemmen anzulegen.

Die Aufgaben zur Sissy Abrichtung sind besonders intensiv und sorgen dafür, dass du deinen Sissy-Typ ausleben kannst. Mach dich auf was gefasst, Sissy!