Was ist die Sissy Abrichtung? Diese Frage stellen sich viele Femmes, die sich für ein Sissy Training interessieren oder noch am Anfang ihrer Sissy Ausbildung sind. Keine Sorge, Sub! Die Abrichtung beschreibt einen besonderen Teil deiner Ausbildung, bei dem du eine ganz bestimmte Rolle annimmst. Wärst du gerne eine Maid oder willst du dich in sexy Dessous regelmäßig von richtigen Männern besteigen lassen? Deine Mistress wird dich nach deinen Vorlieben und Potential mit fester Hand abrichten.

Sissy Abrichtung: Durch Training zur bevorzugten Rolle

Was ist ein Sissy-Typ? Damit sind die verschiedenen Rollen gemeint, die du während der Abrichtung einnimmst und durch Sissy Aufgaben trainierst. Zu den bekanntesten gehören die folgenden:

– Maid
Zofe
Latex Sissy
– Exhibitionist

Bei diesen handelt es sich speziell um Typen, die feminine Kleidung, Verhaltensweisen und Make-up in den Vordergrund rücken. Über die Sissy Abrichtung werden sie intensiver ausgelebt. Weitere Typen sind zum Beispiel die Fucktoys, die sich in heißen Dessous von jedem durchnehmen lassen. Sissy Dolls kleiden und schminken sich wie eine Puppe, die ohne Emotion von anderen benutzt wird.

Falls du noch nicht weißt, welcher Sissy-Typ du bist, mach unseren Test. Nach wenigen Klicks wirst du dir über deine Bestimmung als Sissy sicher sein.

Sissy Ausbildung mit speziellen Aufgaben

Sobald du dich für eine Rolle entschieden hast oder deine Mistress einen bestimmten Fetisch entdeckt, kann es mit dem speziellen Sissy Training losgehen. Abhängig von deiner Vorstellung kommen andere Sissy Aufgaben zum Einsatz, die zur Abrichtung verwendet werden.

Willst du zum Beispiel hübsche Maid-Kostüme tragen und über einen langen Zeitraum deiner Herrin dienen, ist die Rolle als Hausmädchen ideal für dich. Da es dabei nicht immer um Sex geht, wird die Domina vor allem auf dein Gehorsam abzielen. Du lernst, was du als Maid im Haushalt zu tun hast und was von dir erwartet wird.

Als Maid übernimmst du Arbeiten im Haushalt, während du hübsche Dessous und BHs unter deinem Kostüm trägst. Natürlich kannst du komplett ohne Unterwäsche als Maid arbeiten. Du musst das spätestens das Höschen ausziehen, wenn deine Herrin es verlangt. Alle Aufgaben während dieses speziellen Trainingsabschnitts zielen darauf ab, dich mehr und mehr in deine Rolle zu befördern, damit du ihr nicht mehr entfliehen kannst, Sissy.

Neben der Maid gibt natürlich noch andere Rollen, in denen du abgerichtet werden kannst. Gerade als Sissy Sklave wirst du du auf zahlreiche Arten trainiert und gleichzeitig erniedrigt. Vielleicht fühlst du dich besonders feminin als Sissy, wenn du in einer Gloryhole einen Schwanz nach dem anderen bläst oder regelmäßige Cock and Ball Torture-Sessions im Freien hast? Die Sissy Abrichtung macht Spaß, vor allem deiner Herrin.

Sissy-Training mit Ziel

Die Sissy Abrichtung lässt sich zudem für besonders aufmüpfige Brats nutzen, um sie gefügiger zu machen. Falls du eine Sissy Brat bist, wird sich deine Domina etwas überlegen, um dich zu zügeln. Es gibt verschiedene Sissy Aufgaben, mit denen du in eine bestimmte Richtung gelenkt wirst.

Das Training wird dadurch noch stärker auf ein Ziel fokussiert, um dich gefügig zu machen. Besonders häufig werden Sissys wie du in Fetischkleidung, zum Beispiel aus Latex, gesteckt und im Freien vorgeführt, um sie zu demütigen. In Kombination mit Strafen aus dem BDSM-Bereich lernst du, deiner Herrin den Gehorsam entgegenzubringen, der ihr zusteht.